Ford Puma – Technologie | Ford Deutschland



Der Ford Puma steckt voller fortschrittlicher Technologien, die Ihr Fahrerlebnis bei jeder Fahrt optimieren.

Mit wählbaren Fahrmodi können Sie Ihr Fahrerlebnis an die Fahrbedingungen anpassen. Es gibt fünf verschiedene Modi, darunter Normal, ECO, Sport, Rutschig und Unbefestige Straße. Das Farbschema der 12,3 Zoll großen digitalen Instrumententafel inklusive der angezeigten wichtigsten Informationen ändert sich, je nachdem welchen Fahrmodus Sie gewählt haben.

Der Ford Co-Pilot360¹ vereint eine beeindruckende Anzahl von Fahrer-Assistenzsystemen, die beim Beschleunigen, Bremsen und sogar beim Lenken unterstützend zusammenwirken. Dazu gehören der Fahrspur-Pilot und die Verkehrsschild-Erkennungssystem, die Sie auf Kurs und innerhalb der Geschwindigkeitsbegrenzung halten.

FordPass Connect² mit WLAN-Hotspot schont das Datenvolumen aller Mitfahrer. Es können mühelos bis zu zehn Geräte mit dem Hotspot verbunden werden und dank 4G (LTE)-Geschwindigkeit auch die bevorzugten Streaming-Dienste unterwegs genutzt werden. Das lässt gerade lange Fahrten – für alle Fahrgäste und besonders für Kinder – schneller vergehen. Das FordPass Connect Modem ermöglicht auch eine Reihe von erweiterten Funktionen für vernetzte Fahrzeuge. Dazu gehören Live-Traffic Verkehrsinformationen in Echtzeit, das Ver- und Entriegeln Ihres Fahrzeugs über die FordPass App und das Empfangen von Fahrzeugzustandsmeldungen direkt auf Ihrem Smartphone.

Erfahren Sie mehr über den Ford Puma: https://www.ford.de/fahrzeuge/ford-puma

¹Der Fahrspur-Pilot greift nicht in die Lenkung ein. Die Fahrerassistenzfunktionen sind ergänzend und ersetzen nicht die Aufmerksamkeit, das Urteilsvermögen und die Notwendigkeit der Kontrolle des Fahrzeugs durch den Fahrer. Bei den gezeigten Ausstattungsmerkmalen handelt es sich möglicherweise um Sonderausstattungen gegen Aufpreis.

²Die FordPass App ist für ausgewählte Smartphone Betriebssysteme als Download verfügbar. Abhängig von Ihrem Mobilfunkvertrag können Kosten entstehen. Die Nutzung von FordPass Connect ist 10 Jahre ab Erstzulassung des Fahrzeugs kostenfrei. Davon ausgeschlossen sind Informationen für Live Traffic und „Lokale Gefahrenwarnung“ (falls verfügbar), die ab Erstzulassung 12 Monate kostenfrei sind. Diese Dienste können im Anschluss auf Wunsch kostenpflichtig verlängert werden. Die Verfügbarkeit der Dienste ist abhängig von der Netzabdeckung und kann je nach Ort und Wetterbedingung abweichen. Damit Live Traffic funktioniert, wird Ford SYNC 3 in Verbindung mit einem Ford Navigationssystem im Fahrzeug benötigt.

Folge uns hier:
⇾ Ford Deutschland Homepage http://bit.ly/FordDeutschland
⇾ Ford Deutschland Facebook http://bit.ly/Ford_Facebook
⇾ Ford Deutschland Instagram http://bit.ly/Ford_Instagram
⇾ Ford Deutschland Twitter http://bit.ly/Ford_Twitter
⇾ Ford Deutschland Social Blog http://bit.ly/FordSocialBlog

source
Tags: Ford,Ford Deutschland,SYNC,EcoBoost,Motorcraft,RS,GT,ST,Auto,Automobil,KFZ,Fahrzeug,fordpass,Ford Puma,Ford Elektrofahrzeug,Ford Mild-Hybrid,Ford Konnektivität,Ford SUV,Ford Puma 2021,Ford Puma Konnektivität,Ford Hybrid

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *